DGE-Richtlinien

„Wie man isst, so lebt man.“

Vollwertig Essen und Trinken – wir bereiten unsere Speisen nach dem Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) zu.

Bei uns gibt es ein abwechslungsreiches Angebot. Wir achten auf schonende Zubereitung sowie Einsparung von Zucker und Salz. Zudem bieten wir regelmäßig Fisch, Vollkornprodukte, Rohkost und frisches Obst an.

01

Genießen Sie Lebensmittelvielfalt und essen Sie abwechslungsreich.
Wählen Sie überwiegend pflanzliche Lebensmittel.

02

Gemüse und Obst – nimm „fünf am Tag“.
Genießen Sie mindestens drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst am Tag.

03

Wählen Sie Vollkorn!
Lebensmittel aus Vollkorn sättigen länger und enthalten
mehr Nährstoffe als Weißmehlprodukte.

04

Ergänzen Sie mit tierischen Lebensmitteln.
Essen Sie Milch und Milchprodukte wie Joghurt und Käse täglich, Fisch ein- bis zweimal pro Woche. Wenn Sie Fleisch essen, dann nicht mehr als 300 bis 600 g pro Woche. Denn Fleisch und insbesondere Wurst enthalten auch ungünstige Inhaltsstoffe.

05

Nutzen Sie gesundheitsfördernde Fette.
Bevorzugen Sie pflanzliche Öle wie Rapsöl und daraus hergestellte Streichfette. Vermeiden Sie versteckte Fette. Fett steckt oft „unsichtbar“ in verarbeiteten Lebensmitteln wie Wurst, Gebäck, Süßwaren, Fast-Food und Fertigprodukten.

06

Sparen Sie Zucker und Salz ein.
Mit Zucker gesüßte Lebensmittel und Getränke sind nicht empfehlenswert. Vermeiden Sie diese möglichst und setzen Sie Zucker nur in geringen Mengen ein. Sparen Sie Salz und reduzieren Sie den Anteil salzreicher Lebensmittel. Würzen Sie kreativ mit Kräutern und Gewürzen.

07

Am besten Wasser trinken.
Trinken Sie rund 1,5 l jeden Tag.

08

Schonend zubereiten.
Garen Sie Lebensmittel so lange wie nötig und so kurz wie möglich, mit wenig Wasser und wenig Fett. Eine schonende Zubereitung erhält den natürlichen Geschmack und schont die Nährstoffe.

09

Achtsam essen und genießen.
Gönnen Sie sich eine Pause für Ihre Mahlzeiten und lassen Sie sich Zeit beim Essen. Langsames, bewusstes Essen fördert den Genuss und das Sättigungsempfinden.

10

Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben.
Vollwertige Ernährung und körperliche Aktivität gehören zusammen.
Dabei ist nicht nur regelmäßiger Sport hilfreich, sondern auch ein aktiver Alltag, in dem Sie z. B. öfter zu Fuß gehen oder Fahrrad fahren.

Skip to content